myflex.gr

Diät für Sportler

Diät

für Sportler​

Bei Myflex bieten Dimitris Oikonomakis und die Ernährungsberater seines Teams individuelle und Gruppenberatung und Training an, um die Leistung von Amateur- und Profisportlern zu verbessern. Weil Ernährung nachweislich dazu beiträgt, ihre Ziele zu erreichen.

Das Bedürfnis der Sportler für Überleistung, Erzielen von besseren Leistungszeiten, mehr Ausdauer, mehr Kraft, hat zur Entwicklung eines Ernährungszweigs geführt, der sich ausschließlich mit der Erstellung des Ernährungsplans und der richtigen Zeitplanung ihrer Ernährung beschäftigt.

 

Sein primäres Ziel ist es, Athleten dabei zu unterstützen, gesund zu bleiben, indem ihre metabolische Kapazität maximiert wird, um sich an ein Trainingsprogramm anzupassen, das sie darauf vorbereitet, beim Training und beim Wettkampf bessere Leistungen zu erbringen. Während einige Ernährungsstrategien es ihnen ermöglichen, hart zu trainieren und sich schnell zu erholen, zielen andere darauf ab, den Körper zu stärken, um einfache Trainingsanforderungen zu erfüllen.

Die Anwendung einer Sporternährung erfordert wissenschaftliche Kenntnisse in vielen Bereichen – wie klinische Ernährung, Ernährungswissenschaft, Bewegungsphysiologie und Forschungsanwendung – sowie die Fähigkeit, diese zu kombinieren. Ein erfahrener Sporternährungsberater hat sowohl die erforderliche Fähigkeiten und Fachwissen, um Sportlern und Teams auf vielfältige Weise zu helfen, sich zu verbessern.

Ratschläge und Training

Sporternährungsexperten geben Ratschläge zur täglichen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme sowie konkrete Tipps zur Ernährung vor, während und nach dem Training oder Wettkampf. Bei der Erstellung der individuellen Ernährungsprogramme berücksichtigen sie die Sportart, die persönlichen Ziele und Praktiken jedes Sportlers sowie die besonderen Merkmale der Sportart (Mannschafts- bzw Individualsport, Schnelligkeits-, Ausdauer- bzw Kraftsport).

Das Alter ist jedoch der wichtigste Faktor bei der Gestaltung davon, da für junge Sportler die Ernährung nicht nur ein Faktor zur Leistungssteigerung, sondern auch zum körperlichen Wachstum ist. Das Ausbalancieren der Energieaufnahme mit dem angestrebten Energieverbrauch zielt sowohl auf die Vermeidung eines Energiedefizits (was zu einer Reihe von Problemen führen kann, wie zum Beispiel einer verzögerten Pubertät) als auch auf übermäßige Energie, die zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Das Ziel unseres wissenschaftlichen Teams ist jedoch nicht nur die Bereitstellung eines passenden Ernährungsprogramms, das eine gute Gesundheit und eine normale Entwicklung fördert, sondern auch die Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Sport treiben oder bei Meisterschaften engagieren – nämlich damit sie lernen, was, wann und wie sie essen sollen. Nur so werden sie ihre sportliche Leistung kontinuierlich (durch Anpassung ihrer Ernährung an die Bedingungen) verbessern, indem sie Müdigkeit und Krankheitsrisiko reduzieren und die Genesung nach Verletzungen beschleunigen.

Τραυματισμοί: Ποιος ο ρόλος της διατροφής στην αποκατάσταση;

Energiebedarf

Eine ausreichende Energiezufuhr ist der Eckpfeiler der Ernährung eines Sportlers, da sie die Fähigkeit zur Aufnahme von Nährstoffen bestimmt, zur Gestaltung seiner Körperzusammensetzung beiträgt und seine optimale Funktion unterstützt. Um den Ernährungsplan unter Einbeziehung der entsprechenden Mengen an Makronährstoffen und Mikronährstoffen zusammenzustellen, ist es notwendig zu verstehen, wie sie sich auf die Energie auswirken und wie diese Energie vom Körper verwendet wird.

Protein – das zusammen mit Kohlenhydraten und Fetten in Makronährstoffen enthalten ist – fördert strukturelle Veränderungen in Nicht-Muskelgewebe wie Sehnen und Knochen, Fett liefert Energie und erleichtert die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen, während Kohlenhydrate der Treibstoff des Körpers sind. Ihre Kombinationen helfen, verschiedene Ziele zu erreichen und verschiedene Verletzungen und Krankheiten zu behandeln. Jeder Mensch kann sich verbessern und seine Leistung steigern, indem er unterschiedliche Mengen an Makronährstoffen zu sich nimmt. Was also bei einer Person funktioniert, „funktioniert“ nicht bei allen.

Auf der anderen Seite sind Mikronährstoffe, zu denen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente gehören, für die Erhaltung einer guten Gesundheit unabdingbar. Sportler haben einen erhöhten Bedarf und daher sollten die Mengen, die sie erhalten sollten, die von Menschen mit einer sitzenden Lebenshaltung übersteigen. Das Fehlen einer wissenschaftlich konzipierten Ernährung birgt das Risiko einer unzureichenden Aufnahme (insbesondere bei Perioden einer Gewichtsabnahme aus Wettkampfgründen), einer Störung der Körperfunktion, einer verminderten Leistung und einer verzögerten Erholung vom Training.

Zeitplanung

Athleten und ihre Trainer bei Myflex kennen die Bedeutung der Essensplanung, insbesondere wenn es um die Teilnahme an wichtigen Sportveranstaltungen geht. Dies liegt daran, dass die Aufnahme aller Arten von Nährstoffen zu verschiedenen Tageszeiten die Reaktion auf die Übung beeinträchtigen kann. Das Ausmaß dieser Reaktion wird von vielen und unterschiedlichen Faktoren beeinflusst (Alter, Geschlecht, Fitnesslevel, bisherige Ernährung, Trainingsumfang und -intensität, Zeit bis zum nächsten Training/Wettkampf usw.). Eine Kombination davon zur Erstellung des passenden Ernährungsplans und der Planung des richtigen Fütterungszeitpunktes ist nur mit Hilfe eines erfahrenen Sporternährungsberaters möglich. Auf diese Weise werden sogar Leistungen erreicht, die tatsächlich sehr gering sind (z.B. wenige Zentimeter pro Sekunde oder ein paar Gramm), die aber für Sportler und insbesondere für Leistungssportler von größter Bedeutung sind.

Nahrungsergänzungsmittel

Neben den Nährstoffen, die durch natürliche Lebensmittel zum richtigen Zeitpunkt aufgenommen werden, berücksichtigt der Sporternährungsberater auch die Notwendigkeit, Nahrungsergänzungsmittel immer unter einem realistischen Ansatz zu verwenden, da einige Produkte nachweislich zu einem Sporternährungsprogramm beitragen und die Leistung von Sportlern verbessern.

Da jedoch die Gesundheit für die Leistung von größter Bedeutung ist, berechnen wir bei Myflex die erforderliche Dosierung für jeden Sportler individuell genau, da eine übermäßige Einnahme negative Auswirkungen haben kann. Die Individualisierung der Dosierung berücksichtigt das individuelle sportliche Aktivitätsniveau, die allgemeine Ernährung und den Stoffwechselstatus des Körpers sowie die Trainingsintensität, die Art und Quelle der Proteine und den Zeitpunkt der Einnahme aus jeder beliebigen Quelle.

Sporternährung ist ein dynamischer wissenschaftlicher Bereich, der sich in Bezug auf die Unterstützung, die es den Athleten bietet, und wie dies erreicht wird, ständig weiterentwickelt, damit Sportler auch das … scheinbar Unmögliche erreichen können.